SwitchOne Einzelteile

Über RC-Art

Alles begann mit einem Problem – ein Problem was sicherlich vielen bekannt vorkommt. Der konventionelle Schiebeschalter war wenige Tage alt und ließ sich nicht mehr bewegen. So ging es mir irgendwann im Sommer 2005. Die damaligen Gedanken, eine Lösung für das Problem zu finden, kann man heute als Geburtsstunde des SwitchOne ansehen. Nach längeren Überlegungen und der Suche nach verfügbaren, geeigneten Schaltern kam ich zu dem Schluss, einen Miniatur-Kipphebelschalter inklusive Gummi-Dichtkappe zu verbauen. Montiert wurde auch damals schon alles auf einem kleinen Carbon-Panel in der Standard-Aussparung der RC-Box. In den folgenden Jahren testete ich immer wieder Schalter verschiedener Hersteller, im eigenen sowie in den Modellen von Vereinskollegen. Ein Schalter stach hierbei besonders hervor, dieser wurde dann auch im Frühjahr 2010 in der finalen Version, der heutigen sehr ähnlich, konfektioniert. Eingebaut im Losi 8ight bestritt er schadlos die Saison. Eine Demontage und eindringliche Analyse am Jahresende zeigte weder Kontaktabbrand noch die geringsten Spuren von eingetretenen Staub.

Zum Jahresanfang 2011 stieg die Nachfrage, über regionale Grenzen hinweg, auf Zahlen, welche man unmöglich hätte als Gefälligkeitsleistungen bedienen können. Um die notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllen zu können wurde die RC-Art Solutions Unternehmung ins Leben gerufen und das Produkt, ein hochwertiger, langlebiger Schalter für Verbrenner-Offroad-Buggies, auf den Handelsnamen SwitchOne getauft.

Aktuell ist der Name RC-Art fest in der Modellsport Szene etabliert. So erfreut sich auch der FanOne, ein robuster Lüfter für den Einsatz im Buggy, sowie der zugehörige Halter bei den Elektro-Fahrern großer Beliebtheit.

Grüße aus Eisenach

Elias Rümmler

Geschäftsführer – RC-Art Solutions

Instagram

rcartsolutions